soli-header

#SOLIDARITY

Bevor KONFRONT STREETWEAR entstand, haben wir mit „Solidária“ Kleidung für den guten Zweck verkauft. An diesem solidarischen Gedanken halten wir auch bei KONFRONT STREETWEAR fest!⁣

Freut euch also nicht nur auf nachhaltige und fair produzierte Kleidung, sondern auch auf solidarische! Von Zeit zu Zeit könnt ihr Artikel erwerben, mit deren Kauf ihr Projekte und Menschen finanziell unterstützt. Etwas, das uns sehr am Herzen liegt, möchten wir euch bereits jetzt vorstellen: 𝐃𝐚𝐬 𝐒𝐨𝐥𝐢-𝐒𝐡𝐢𝐫𝐭 𝐟ü𝐫 𝐏𝐚𝐯𝐥𝐨𝐯 𝐅𝐲𝐬𝐬𝐚𝐬 𝐮𝐧𝐝 𝐬𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐅𝐚𝐦𝐢𝐥𝐢𝐞!⁣


Pavlos war antifaschistischer Aktivist und Rapper in Griechenland. Er entstammt einer Arbeiter:innenfamilie, war selbst Arbeiter. 2013 ermordeten ihn Neonazis der Partei Chrysi Avgi (Goldene Morgenröte). Sein Mörder, Giorgos Roupakias, stach ihm zweimal ins Herz.⁣

Seitdem kämpft Pavlos Familie, v.a. seine Mutter Magda, für eine Aufklärung der Tat. Viele Beweise und eine von der Familie beauftragte Rekonstruktion der Tat legen nahe, dass Angehörige dieser neonazistischen Partei und hochrangige Parteikader in den Mord verwickelt sind. Ebenso waren Kräfte der Polizei-Spezialeinheit DIAS vor, während und nach dem Mord am Tatort und griffen nicht ein. ⁣

Ein solch langer Gerichtsprozess kostet enorm viel Kraft und auch Geld. In Absprache mit Pavlos Familie und deren Anwältin Eleftheria Tombatzoglou möchten wir euch dieses Shirt anbieten. Das Motiv stammt von der Künstlerin NIQUE (Facebook / Instagram), einer Freundin von Pavlos.⁣

𝐌𝐢𝐭 𝐝𝐞𝐦 𝐊𝐚𝐮𝐟 𝐝𝐞𝐬 𝐒𝐡𝐢𝐫𝐭𝐬 𝐡𝐞𝐥𝐟𝐭 𝐢𝐡𝐫 𝐝𝐢𝐞 𝐀𝐧𝐰𝐚𝐥𝐭𝐬𝐤𝐨𝐬𝐭𝐞𝐧 𝐟ü𝐫 𝐝𝐚𝐬 𝐕𝐞𝐫𝐟𝐚𝐡𝐫𝐞𝐧 𝐳𝐮 𝐝𝐞𝐜𝐤𝐞𝐧, 𝐝𝐞𝐧𝐧 𝐝𝐞𝐫 𝐒𝐭𝐚𝐚𝐭 𝐮𝐧𝐭𝐞𝐫𝐬𝐭ü𝐭𝐳𝐭 𝐝𝐢𝐞 𝐅𝐚𝐦𝐢𝐥𝐢𝐞 𝐧𝐚𝐭ü𝐫𝐥𝐢𝐜𝐡 𝐧𝐢𝐜𝐡𝐭.⁣

Wenn ihr Projekte unterstützen und dafür ein Design entwicklen wollt oder eines habt, schreibt uns! Wir schauen dann, wie wir das gemeinsam umsetzen können!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on pinterest
Pinterest
0